Leseleuchte

Wenn man abends am eigenen Schreibtisch noch Akten wälzen muss oder wenn man einfach gern vor dem Schlafengehen noch ein Buch liest, dann kann es passieren, dass die Konzentration irgendwann doch nachlässt und man jeden Satz doppelt oder dreifach lesen muss. Oftmals liegt der Grund dafür jedoch nicht in der Uhrzeit bzw. Müdigkeit, sondern in der unzureichenden Beleuchtung des Arbeitsplatzes. Wenn zu wenig oder das falsche Licht vorhanden ist, dann sollte man den Kauf einer Leselampe in Erwägung ziehen. Mit einer Leselampe wird das Lesen am Abend komfortabel, denn sie bietet blendfreies, glasklares Licht. Für die verschiedenen Ansprüche gibt es unterschiedliche Designs.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2 von 2