Eine Lampe als Buchstütze

Buchstütze Leselampe und Buchstütze in Einem

Wieso eine Leselampe nicht mit einer Buchstütze kombinieren? Dies dachte sich die niederländische Designerschmiede bureaudebank und konstruierte eine Leselampe, die man gleichzeitig als Buchstütze verwenden kann.

Harmonisches Design für Leseratten

Das Besondere an der Buchstützen-Leselampe ist deren praktischer Nutzen. Liest man gerade ein Buch und möchte dieses nicht irgendwo auf seinem Nachttisch oder Beistelltisch ablegen, kann man es zwischen die beiden Leuchteinheiten der Leselampe stellen. Die Leselampe dient neben der Lampe auch als praktischer “Buchhalter”.

Die Lampe soll mit zwei verschiedenen Lampenschirmen angeboten werden: einen durchsichtigen und einem milchigen. Je nach Bedarf kann man dadurch ein helles, klares oder ein gedämpftes Licht erzeugen.

Auf einem Sideboard macht sich die Lampe aber auch sehr gut als stillvolles Dekorationselement . Bestückt man sie mit einem gehaltvollen oder edlem Buch, wird man einen besonderen Hingucker in seinem Wohnraum schaffen.

Eine Leselampe aus Plexiglas und Edelstahl

Die Lampe besteht aus Plexiglas und Edelstahl. Als Lampenfassung wurde eine E14 Fassung verwendet, in der man herkömmliche Glühbirnen oder LED Sparlampen einschrauben kann.

Derzeit scheint die Lampe noch nirgendwo erhältlich zu sein. Vielleicht haben wir aber zukünftig die Chance, sie auch in unserem Shop anbieten zu können. Was meint ihr dazu? Würdet ihr euch eine solche Lampe ins Wohnzimmer stellen?

Dieser Beitrag wurde unter Wohnzimmerlampen abgelegt am von .

Über Holger Kaiser

Ich bin Ihr Ansprechpartner, wenn es um Lampen und Leuchten geht. Sie haben Fragen zu einem unserer Themen? Trauen Sie sich und kommentieren Sie einfach unsere Beiträge. Sie finden mich auch bei Google+ Holger Kaiser