Die 10 coolsten Küchenleuchten

Anstatt mit Stoff kann ein Gestell eines Lampenschirms auch mit verschiedenen Besteckstücken behangen werden. Quelle: midwestliving.com

Viele träumen von einer super schicken Küche, sparen lange auf ihre Traumausstattung und stellen dann beim Einrichten fest, dass diese 08/15-Leuchte an der Wand die gesamte Optik des Raumes zunichte macht.

Empfindliche Ambiente-Gourmets können so etwas natürlich nicht zulassen und müssen darum schnellstmöglich Würze in ihre Kochoase bringen. Für eine Inspirationsprise to go haben wir hier die 10 coolsten Küchenleuchten für euch zusammen gestellt.

Eingewecktes Licht

Die Küche ist wohl jener Raum, der sich mit am kreativsten gestalten lässt. Wie wäre es denn zum Beispiel mit eine niedlichen Leuchte aus Marmeladengläsern? Dafür ist gar nicht viel nötig – nur eine Lampenhalterung, ein Glas samt Schraubdeckel und etwas Werkzeug. Schnell ein Loch aus dem Deckel ausgeschnitten, sodass die Halterung durchpasst, die ganze Sache mit etwas Klebeband fixiert, zusammengeschraubt und schon hängt das Designerstück. Begeistert eure Gäste am besten mit mehreren Einweckglas-Leuchten!

Industriecharmant!

Klare Formen und Linien sind gern gesehen in Küchen. Aufgeräumt und schlicht heißt die Devise. Wessen Küche trotz cleanem Look noch nicht ganz so cool daherkommt, der kann ihr auf jeden Fall mit einer großen Leuchte im Industrial Style den letzten Schliff verleihen. Diese zieht die Aufmerksamkeit schnell auf sich – sticht sie doch mit ihrer groben, kühlen Art sofort ins Auge, ohne ihren rustikalen Charme zu verlieren.

Ist das Kunst oder kann das weg?

Wem ist nicht schon einmal ein Teller oder eine Tasse aus der Hand geglitten und auf dem Boden zerschellt? Ärgerlich – aber das muss nicht unbedingt das Ende für die Porzellanscherben sein, wie diese Küchenlampe zeigt. Ob sie nun eher ein riesiges Missgeschick oder aber moderne Kunst darstellt, bleibt dem Betrachter überlassen – eine absolut ungewöhnliche Idee ist sie auf jeden Fall!

Auf dem Holzweg!

Eine Küche soll ja auch ein Ort der Gemütlichkeit sein. Kaum ein anderes Material zaubert so schnell Wärme in einen Raum wie Holz. Wie wäre es also mit einer hölzernen Küchenleuchte? Ein breiter Balken kann als Hängeleuchte mehrere Spots beherbergen und ihnen damit das kühle, technische Äußere nehmen. Zurück bleibt eine tolle Atmosphäre – und das nur dank eines Stück Holzes!

Ausgesiebt!

Dass aus alten Küchenutensilien ganz schnell ein tolles Deko-Objekt werden kann, wissen wir alle. Vintage ist gerade total angesagt und somit ist kein Wunder, dass solche Ideen regelrecht boomen. Ein ganz einfacher Weg zum neuen Lieblingsstück ist ein altes Nudelsieb aus Emaille.

Dank der vielen kleinen Löcher zaubert es umgedreht als neuer Lampenschirm ein wunderschönes Licht. Auch hier ist die Herstellung denkbar einfach: Ähnlich wie bei den Marmeladenglasleuchten braucht es nur eine Lampenfassung und ein Loch im Sieb – Et voila!

Aus dem richtigen Winkel

In der Küche herrscht schnell Chaos, denn Kochen ist ein kreativer Prozess und wirft gerne einmal alle Regeln über den Haufen. Wie gut, wenn sich bei diesem Durcheinander eine Art ruhiger Gegenpol im Raum befindet. Etwas, dass uns mit seinen geraden Linien und der filigranen Art wieder auf den Küchenboden der Tatsachen zurückholt. Um sein Kochchaos also mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten zu können, wäre doch eine Küchenleuchte im trendigen Geometric-Look perfekt!

Erleuchtende Schwarmintelligenz

Nicht jeder isst gerne Fisch – mancheiner kann nicht mal den Anblick der glitschigen Gesellen ertragen. Für solche Menschen ist diese Deckenleuchte wohl sicher nicht geeignet. Wer sich aber – zumindest in Gedanken – gerne mal eine steife Brise um die Nase wehen lässt und von Fischen vielleicht nicht nur den Geschmack, sondern auch die Optik mag – diese Stromlinienförmigkeit und die herrlich bunt schillernden Schuppen! – der könnte an diesem Hingucker seine helle Freude haben.

Der neueste Kaffeeklatsch

Eine schöne, heiße Tasse Kaffee zusammen mit der besten Freundin trinkt sich ausgesprochen gut auch am Küchentisch. Wie gemacht für einen solchen Anlass scheinen darum diese niedlichen Wandleuchten in Kaffeetassenform zu sein. Bringt man sie an der Wand über einer kleine Sitzecke an, plaudert es sich gleich nochmal so schön!

Zwei halbe Kaffeetassen samt Unterteller, Löffel und Gebäck hängen hier scheinbar an der Wand. In Wahrheit sind es Wandleuchten.

Quelle: deavita.fr

Schreib’s dir auf!

“Die Milch ist leer” oder “Bring bitte neue Äpfel mit” sind ganz typische Küchennotizen – die im Alltag aber nur zu gerne untergehen. Wer sie allerdings an einen ungewöhnlichen Ort schreibt, hat die Chance, dass sie doch eher im Gedächtnis bleiben. Eine Leuchte wäre doch mal eine coole Idee. Einfach den Lampenschirm mit Tafellack anstreichen und schon kann fleißig notiert werden. Natürlich passt auch ein Lob an den Koch auf die Leuchte. Und egal was drauf steht – der Chalkboard Look ist absolut angesagt!

Messer, Gabel, Löffel – Licht!

Mit dem Essen spielt man nicht? Das stimmt wohl – aber wie wäre es denn mit dem Besteck? Unzählig viele Ideen mit Gabeln und Co geistern durch das Internet, denn fest steht: Nur zum Essen sind sie einfach zu schade. Wer also noch altes, im Idealfall verschnörkeltes Besteck bei sich herumliegen hat, kann dieses doch an das Gestell eines Lampenschirmes hängen. Schon hat man eine super stylishe Küchenleuchte im Vintage-Design!

Ideen für Küchenlampen in unserem Shop

Dieser Beitrag wurde unter Küchenlampen abgelegt am von .

Über Holger Kaiser

Ich bin Ihr Ansprechpartner, wenn es um Lampen und Leuchten geht. Sie haben Fragen zu einem unserer Themen? Trauen Sie sich und kommentieren Sie einfach unsere Beiträge. Sie finden mich auch bei Google+ Holger Kaiser