Notlösung oder Statement? Nun ja, wenn der Flur so wunderbar aufgeräumt ist, dann kann eine “nackte” Leuchte tatsächlich gut aussehen. Sie zeugt davon, dass der Bewohner Wert auf die Essenz der Dinge, d.h. auf das Wesentliche legt und Schnickschnack vermeidet, wo es möglich ist.

Im Folgenden wollen wir Euch jedoch gern ein wenig von diesem Schnickschnack zeigen. Ach was! Es sind schicke Alternativen zur Nacktheit und viel mehr als “des Kaisers neue Kleider”.

Was neue Lampen bringen

Ganz nebenbei seht Ihr hier, was neue Lampen in einem Flur ausmachen können: Derselbe Vorraum vorher und nachher. Die Flurleuchten sind zurückhaltend im Design, verbreiten aber ein helles, angenehmes Licht und wirken im Gegensatz zur alten Lampe auch optisch sehr harmonisch.

Schlicht und schön gefaltet

Diese Lampen mit den stilvollen grafischen Mustern sind aus Textilgewebe gefaltet – in Handarbeit. Sie können jeden Raum verschönern mit ihrem unaufdringlichen Charme – und sind als Flurlampen definitiv echte Hingucker.

Die Panton-Flowerpot als Flurlampe

Der bunte Farbklecks ist ein Designklassiker. Als Besucher weiß man dann gleich Bescheid: Hier wird Wert gelegt auf guten Stil! Diese Lampe ist in fast allen Farben erhältlich und lässt sich gut kombinieren.

Beton kann schön sein

Der Betonhype in der Designbranche dauert schon einige Zeit an und doch kommen hin und wieder überraschende Resultate zustande – wie diese glamouröse Lampe. Weg vom Einheitsgrau, hin zu Schwarz und Gold gepaart mit schickem Geometriemuster. Edel.

Spots: Für Nischen und winzige Korridore

Es gibt in jeder Wohnung enge Durchgänge und dunkle Ecken, die nach Beleuchtung geradezu schreien, für die eine große Deckenleuchte jedoch zuviel des Guten ist. Hier helfen Spots – und warum sollte man diese Spots aufwendig in Deckenpaneele verstecken, wenn man sie auch direkt in die Gestaltung der Wohnung integrieren kann?

Stehleuchten und Tischlampen als Alternative

Apropos dunkle Ecken: Manchmal kann man sich auch mit einer hübschen Stehleuchte als Flurlampe behelfen. Gerade unter Treppen oder an anderen Stellen, wo die Installation an der Decke nicht ohne weiteres möglich ist, kann man so gut Licht ins Dunkel bringen.

Beliebt: DIY-Flurlampen aus Naturmaterialien

Flurlampen lassen sich übrigens hervorragend in die jahreszeitlich orientierte Wohnungsdekoration mit einbeziehen. An Zweigen, die um die Leuchte herum angeordnet sind, lassen sich je nach Saison und Anlass Schmuck, Blüten und anderes befestigen. So verbreitet die Flurlampe gleich die richtige Stimmung.

Der Pfeil zeigt, wo es lang geht

Leuchtende Reklame und Schilder fesseln den Blick! Wieso das Ganze nicht auch im eigenen Zuhause versuchen? Der Pfeil und der Stern erinnern an glamouröse Orte wie den Broadway und können sowohl an die Wand montiert, als auch ganz cool als Stehleuchte verwendet werden.

Wenn der Flur etwas größer ist: Leuchter

Natürlich sind Flure nicht immer kleine, enge Schläuche. Manche sind sogar richtig groß und könnten mit als Wohnraum genutzt werden. Da darf es dann auch gern eine etwas ausladendere Variante der Flurlampe sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Leuchter? Egal ob prunkvoll oder so wie hier eher zurückhaltend, dafür stilvoll aus Eisen und Glas gefertigt – er bringt sofort Gemütlichkeit und Ambiente in den Flur!

Mehr zu Lampen und Leuchten im Blog

  • Lampen für Bücherwürmer

    Bücher - trotz Computern, E-Books und Tablets verbreiten diese, seit Jahrhunderten das Wissen der Menschheit enthaltenden Gestalten, auch weiterhin einen besonderen Charme. Und jetzt mal ganz ehrlich: Was ist entspannender, ein Abend vor dem Fernseher,…

  • In Vogelkäfigen gefangene Hängelampe

    Dieses besondere hängende Konstrukt braucht Platz, um sich zu enfalten. Doch dann verbreitet es seinen ganz besonderen Flair und auch ein angenehmes Licht. Anstatt einem einfachen Lampenschirm wurden hier nämlich Vogelkäfige verarbeitet, um den nackten…

  • Oktopus Hängelampe
    Maritime Hängelampe Octopus

    Auf eine Hängelampe in Form eines Octopus sind wir vor Kurzem gestoßen. Diese scheint zur Ausstattung eines Restaurants oder Museums zu gehören. Was uns bei der Lampe sofort gefiel, war natürlich die Idee, eine Lampe…