Apple ist für viele Nutzer mehr als nur ein Hard- und Software-Hersteller. Der iMac als All-in-One-Computer, der erstmals 1998 erschien, war und ist für die meisten seiner Nutzer ebenfalls mehr als nur ein einfacher Rechner. Überzeugte Apple-Fans oder Liebhaber dieser einzigartigen Computer können ihrer Begeisterung nun auf ganz besondere Weise Ausdruck verleihen: Der erste Apple iMac, der sogenannte G3, kann als Hängelampe erworben werden. Die ersten Modelle waren in Büroräumen im kanadischen Ontario zu sehen, entwickelten sich aber schnell zu so einem großen Hit, dass die iMac Hängelampen nun überall auf der Welt verfügbar sind.

Lampen in den klassischen iMac Farben

Bei dem Design der Apple iMac G3 Hängelampen achteten die Macher auf eine größtmögliche Authentizität. Die Hängelampen erscheinen so in den klassischen Farben des iMacs: Sie sind weiß und werden entweder durch rote, blaue, grüne oder türkisfarbene Elemente verziert. Stilecht ist auch der angebissene Apfel auf der Rückseite der Hängelampen zusehen.

Aufgehangen werden die Lampen an der Stirnseite des vermeintlichen Computers. Die Hängevorrichtung befindet sich also direkt über dem eigentlichen Bildschirm, der als dunkler Screen tatsächlich auch in das Design der Lampen einbezogen worden sind. Die Rückseite der Lampen sind zugleich die eigentlichen Lichtquellen. Wo im tatsächlichen iMac G3 die Lüftungsschlitze für den Kühler gewesen sind, verbergen sich hier die Birnen. Das Gehäuse ist aber transparent gehalten, weshalb der gesamte iMac zu strahlen scheint.

Source: technabob.com via Ronny on Pinterest

Eine iMac G3 Hängelampe ist kein Raumlicht

Eine Apple iMac G3 Hängelampe ist ein typischer Vertreter ihrer Art. Dies bedeutet, sie alleine ist als Raumlicht, das wirklich das ganze Zimmer bei völliger Dunkelheit mit Licht flutet, zu schwach. Wer die iMac Lampen nicht nur als bloße Verzierung einsetzen möchte, sondern dazu benutzen will, größere Zimmer zu beleuchten, sollte deshalb mehrere Modelle aufhängen.

Die Kabel der Hängeleuchten sind verhältnismäßig lang. Die iMacs sollten deshalb deshalb in Räumen mit einer niedrigen Decke vor allem seitlich aufgehangen werden. Die Apple iMac Hängelampen sind eine coole und zugleich stilvolle Idee, die sich auch perfekt als Geschenk für alle Fans der Produkte des kalifornischen Konzerns eignet.

Quellen: technabob.com, Wikipedia – iMac

Mehr zu Lampen und Leuchten im Blog

  • Oktopus Hängelampe
    Maritime Hängelampe Octopus

    Auf eine Hängelampe in Form eines Octopus sind wir vor Kurzem gestoßen. Diese scheint zur Ausstattung eines Restaurants oder Museums zu gehören. Was uns bei der Lampe sofort gefiel, war natürlich die Idee, eine Lampe…

  • Penedlleuchte US LAndhaus
    Amerikanischer Landhausstil für Hängelampen im Restaurant

    Im Restaurant ist eine angemessene Beleuchtung von besonders großer Bedeutung, denn die Atmosphäre muss stimmen, sodass sich die Gäste wohlfühlen. Die Beleuchtung drückt deshalb stets aus, welches Bild das jeweilige Restaurant von sich selbst hat:…

  • Lampen für Bücherwürmer

    Bücher - trotz Computern, E-Books und Tablets verbreiten diese, seit Jahrhunderten das Wissen der Menschheit enthaltenden Gestalten, auch weiterhin einen besonderen Charme. Und jetzt mal ganz ehrlich: Was ist entspannender, ein Abend vor dem Fernseher,…